Website-Version in Deutsch
Cupica, Kolumbien
Cupica, Kolumbien | © Andrés Cristiano

Aktuelle Wassertemperatur. Vorhersage von Änderungen der Wassertemperatur in Kolumbien. Historische Daten.

Wassertemperatur in Kolumbien heute

#minimal
25.9°C
#mittelwert
28.6°C
#maximal
29.7°C

Die beliebtesten Orte in Kolumbien in der letzten Woche

Bedingungen des Meerwassers an Stränden in Kolumbien

Jetzt ist das Wasser an allen Stränden in Kolumbien sehr warm und angenehm zum Schwimmen.

Die Wassertemperatur in Kolumbien ist sowohl in den letzten 10 Tagen als auch in einem Monat gestiegen.

Manaure, Kolumbien
Manaure, Kolumbien | © Pedro Montoya

Heute wird das wärmste Wasser in Kolumbien aufgezeichnet in Sagoc. Sein Wert an diesem Ort ist 29.7°C. Und das kälteste ist in Riohacha, dessen Wert 26.3°C.

Der Trend ist in der Grafik zu sehen. Es zeigt die Veränderung der durchschnittlichen Meeresoberflächentemperatur in den letzten zwei Monaten.

Für die beiden beliebtesten Orte zum Schwimmen in Kolumbien sind die grafischen Darstellungen der Änderungen der durchschnittlichen Wassertemperatur im Laufe des Jahres wie folgt:

Wir verarbeiten, analysieren und speichern Daten für jeden Strand und jede Stadt in Kolumbien. Unten finden Sie eine Tabelle mit aktuellen Wetterdaten und Trends an einigen Orten des Landes.

StadtWasserLuft
Cartagena28.8°C29.2°C
Santa Marta27.4°C30.1°C
Barranquilla27.9°C30.7°C
Buenaventura28.2°C27.7°C
Jurado29.4°C27.7°C
Turbo29.4°C29.3°C
Acandi29.3°C28.6°C
Puerto Escondido29.6°C29.7°C
Tumaco28.0°C27.3°C
Puerto Colombia28.0°C30.7°C
Arusi29.1°C27.8°C
Manaure27.6°C31.8°C
Piliza29.0°C27.1°C
Insel Providencia28.0°C26.9°C
Nuqui29.0°C27.8°C

Klima in Kolumbien

Necocli, Kolumbien
Necocli, Kolumbien | © oscar javier niño

Kolumbien liegt in Südamerika. Das Land wird von zwei Meeren wie der Karibik und dem Pazifik umspült. Kolumbien - hat eine ziemlich lange Küste. Um die Wassertemperatur zu bestimmen, verfolgen wir 18 Siedlungen und Resorts.

Das Territorium Kolumbiens ist in seinen klimatischen Merkmalen äußerst unterschiedlich. Über den größten Teil des Landes herrschen äquatoriale und subäquatoriale Klimatypen mit sehr geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen. Im Hochland der Cordillera ist das Klima bergig, in den Ausläufern liegen die Klimaindikatoren in der Nähe tropischer (Westhänge) und äquatorialer Arten. Die durchschnittliche monatliche Lufttemperatur in den niedrig gelegenen Gebieten und an den Küsten der Ozeane ist etwa 29 C das ganze Jahr über in den Bergregionen in einer Höhe von 2.000 bis 3.000 Meter reicht der Bereich von 13 C bis +16 markieren o C, über den Hängen der Cordillera Temperatur erreicht Werte bei +12 C nur in den Sommermonaten (Mai - August), der Rest der Zeit schwankt die Thermometersäule um die Marke von +16 C bis +9 oC. Die Niederschlagsmenge fällt von 150 mm (im Nordosten des Landes) auf 5000 mm (Amazonien) oder sogar 10.000 mm pro Jahr (das Pazifische Tiefland ist einer der feuchtesten Orte der Erde), und die Art der Niederschläge in verschiedenen Regionen des Landes ist merklich unterschiedlich. An den westlichen Hängen der Cordillera regnet es fast täglich und es können bis zu 70 mm Regen pro Tag fallen (im Vergleich dazu fallen solche Niederschläge in der zentralen Zone Russlands manchmal in 1 bis 2 Monaten). Der Regen hier ist kurzlebig, aber stark und hoch im Wasser. An der Karibikküste ist Regen relativ selten (im Durchschnitt alle 2 bis 3 Tage, das Minimum fällt in der Zeit von Ende Dezember bis Mitte Januar), und der Regen selbst fällt größtenteils in Form von starken, aber kurzfristigen Regenschauern. In Berggebieten hängt der Niederschlag von vielen Faktoren ab,daher ist es ziemlich instabil - in einigen Jahren erhalten die westlichen Hänge des Hochlands zehnmal mehr Wasser als die östlichen, obwohl eine solche Niederschlagsverteilung im Allgemeinen für alle Kordilleren charakteristisch ist. In Bogota (auf einer Höhe von 2600 m ü. M.) ist die Winterperiode recht warm (die Temperatur im Januar beträgt ca. +20 ° C)o C, nachts kann es bis +11 C fallen) und trocknen (es fallen nicht mehr als 600 mm Niederschlag). Im Sommer (März bis Oktober) ist es relativ kühl (+16 ° C) und regnerisch (bis zu 3700 mm pro Jahr, maximal von Juni bis Juli). Im Spätsommer gibt es in den umliegenden Bergen häufig Fröste und im August Hurrikanwinde. Die Wassertemperatur vor der Karibikküste liegt das ganze Jahr über zwischen +20 ° C und +26 ° C. Pazifische Gewässer sind kühler, aber nicht viel - die Durchschnittstemperatur liegt hier je nach Region zwischen +18 ° C und +25 ° C.

Kolumbien: Regionen

La Boquilla, Kolumbien
La Boquilla, Kolumbien | © Jaime Eduardo Ramírez Parra

Kolumbien: Ozeane und Meere

Wir überwachen die folgenden Ozeane und Meere, die das Land waschen. Gehen Sie einfach auf die Seite für ein bestimmtes Reservoir und sehen Sie die Temperatur in allen Siedlungen an der Küste.

Informieren Sie sich über die Meerwassertemperatur in mehr als 12000 Städten und Resorts auf der ganzen Welt. Wasseroberflächentemperaturwerte sind in Echtzeit verfügbar. Es gibt eine Prognose der Wassertemperaturänderungen für die nächsten Tage sowie historische Daten zur Meeresoberflächentemperatur für alle Tage der letzten Jahre.

Wir verwenden Daten aus verschiedenen Quellen, darunter Nationale Zentren für Umweltinformationen (NOAA), Wetterdienste verschiedener Länder, Daten von mehr als tausend Bojen auf der ganzen Welt sowie Satellitensysteme zum Scannen der Oberfläche der Ozeane und Meere.

Alle unterstützten Sprachen:
Die genauesten und vollständigsten Daten zur Temperatur von Meeren und Ozeanen im Internet
2021 - 2013 © wassertemperatur.site

Geschäftsbedingungen | Datenschutz-Bestimmungen | Kontakte

Wir verwenden Cookies, um unsere Website am besten darzustellen. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.